Yvonne Vertes von Sikorszky: Der Mehrwert von Unternehmensberatung

Comments · 15 Views

Für Yvonne Vertes von Sikorszky ist Musik mehr als nur ein Hobby. Für sie ist Musik eine gute Möglichkeit, um Stress im Alltag und im Berufsleben besser

Will ein Unternehmen eine Neuausrichtung oder einfach eine Verbesserung der Lage, so sehen sich viele Unternehmer mit dem Problem konfrontiert, dass sie keinen Weg finden, wie das Unternehmen neu und besser aufgestellt werden kann. Yvonne Vertes von Sikorszky beschreibt die wertvolle Hilfe, die ein guter Unternehmensberater in solchen Situationen leisten kann. 

 

Yvonne Vertes von Sikorszky spielt Violine und hat viele Unternehmen hinsichtlich notwendiger interner Veränderungen beraten. Was zunächst wie zwei ganz unterschiedliche Dinge klingt, ergänzt sich jedoch – und funktioniert für Yvonne Vertes von Sikorszky bereits seit vielen Jahren. Wer das Geigenspiel erlernen möchte, kann dies durchaus ohne Lehrer versuchen und wird bei entsprechendem Fleiß eines Tages auch ganz passabel spielen können. Jedoch werden ihm viele Techniken und Finessen des virtuosen Violinenspiels verborgen bleiben, die nur ein Lehrer beherrscht. Für Yvonne Vertes von Sikorszky verhält es sich ganz ähnlich mit der Unternehmensberatung. Zunächst kommen Unternehmer und Manager ohne Business Consultant gut zurecht, doch wie der Geigenspieler erkennen sie den Wert eines Experten dann, wenn das eigene Wissen und Können an seine Grenzen stößt. 

 

  • Die Arbeit eines Unternehmensberaters
  • Wann Unternehmensberatung ratsam ist 
  • Der teuerste Unternehmensberater muss nicht der beste sein
  • Wie man einen guten Unternehmensberater finden kann



DIE ARBEIT EINES UNTERNEHMENSBERATERS

 

Ein Unternehmensberater muss für Yvonne Vertes von Sikorszky stets ein guter Zuhörer sein, damit er sich ein Bild vom Ist-Zustand des Unternehmens machen und vorhandene Prozesse analysieren kann. Im nächsten Schritt wird er Maßnahmen und Möglichkeiten zur Umstrukturierung und Umgestaltung des Unternehmens entwickeln und in enger Zusammenarbeit mit der Unternehmensführung umsetzen. Wichtig ist dabei, dass der Erfolg der neu eingesetzten Maßnahmen laufend überprüft wird. Auf diese Weise können beispielsweise Kosten eingespart oder neue Märkte erschlossen werden. 



WANN UNTERNEHMENSBERATUNG RATSAM IST

 

Viele Unternehmer unterschätzen die Vielzahl an Möglichkeiten und Kapazitäten, die in ihrer Firma schlummern, weiß Yvonne Vertes von Sikorszky. Nur ein Experte mit geschultem Blick von außen ist in der Lage, diese wirklich zu erkennen und entsprechend zu nutzen. Die Erfahrung zeigt dem Unternehmensberater außerdem Hinweise auf Schwierigkeiten, Herausforderungen und Chancen. Dabei bleibt der Blick stets neutral, was ein großer Vorteil ist, der dazu beiträgt, dass entsprechende Maßnahmen schneller umgesetzt werden können, während der Unternehmer selbst sich weiter auf das Kerngeschäft des Unternehmens konzentrieren kann. 



DER TEUERSTE UNTERNEHMENSBERATER MUSS NICHT DER BESTE SEIN

 

Die Honorare von Unternehmensberater variieren stark, sagen jedoch nicht immer etwas über die Qualität ihrer Arbeit aus, verrät Yvonne Vertes von Sikorszky. Es kommt auch darauf an, ob es sich um eine renommierte Großkanzlei handelt oder um einen unabhängigen kleinen Berater in der Region. Letzterer kann mitunter sogar die bei weitem bessere Wahl sein. Das Honorar eines Unternehmensberaters orientiert sich zudem am Umfang des Auftrags und der Leistungsfähigkeit des zu beratenden Unternehmens. Je komplexer die Firmenstruktur ist, desto mehr Zeit benötigt der Berater, um sich einzuarbeiten. Yvonne Vertes von Sikorszky rät daher jedem Unternehmer, im Vorfeld sämtliche Prozesse und Abläufe so genau wie möglich zu skizzieren. So kann der Berater direkt und ohne lange Vorarbeiten mit seiner eigentlichen Aufgabe beginnen, was sich am Ende auch günstig in Bezug auf sein Honorar auswirkt. 



WIE MAN EINEN GUTEN UNTERNEHMENSBERATER FINDEN KANN

 

Viele Unternehmer begeben sich zur Suche nach einem Berater zunächst ins Internet. Dabei, so Yvonne Vertes von Sikorszky, sollte man sich nicht von großen Namen in den Referenzen beeindrucken lassen. Wichtiger sind Referenzen von Unternehmen, die dem eigenen in Größe, Branche und Umfeld ähneln. Außerdem sollte das eigene Gefühl bei der Wahl des Unternehmensberaters eine Rolle spielen. So banal es klingen mag: wenn die Chemie zum Unternehmensberater stimmt, dann kann auch eine gute, erfolgreiche Zusammenarbeit gelingen, betont Yvonne Vertes von Sikorszky

Comments